So gelingt Lernen – mit und ohne „E“

Hier sind zwei Auszüge aus der Keynote von @mwoodlti, welche ich leider nicht live erleben konnte:

Man nehme

Design – Online-Didaktik – Konzeption – Methoden – Technik – Schnittstellen – Flexibilität – Zielorientierung – Haltungen – Humor – Kreativität – informelles Lernen – Reflexion – StärkenorientierungZielorientierung – Erwartungen – Zuversicht – Feedback – Flexibilität

aus: „Moodle und der Adlerblick auf das Unwesentliche“ Keynote von Max Woodtli, Seite 44

http://moodlemoot.moodle.de/file.php/30/Folien/Moodle_und_der_Adlerblick_fuer_das_Unwesentliche.pdf – GuestLogin

Interessant  ist auch die Seite 56:

Visible Teaching – Visible Learning
When teachers SEE learning through the eyes of the student
and
When students SEE themselves as their own teachers

Da sind parallele Ansätze zu LdL ersichtlich.

Advertisements

One Response to So gelingt Lernen – mit und ohne „E“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: