„moodle Reboot“

Drei Jahre moodle. Das könnte ich eigentlich feiern. Aber da ist diese digitale Kluft und damit tun sich andere weniger medienbegeisterte Menschen schwer.

Kurzes Fazit: Einmal Reboot bitte! Altlasten runter vom Server. Aktuelle Kurse laufen bis zum Schuljahresende durch und danach wird mit einem ganz kleinen Kursangebot neugestartet. Mit dabei ist mein „Klassenraumkurs“, den ich derzeit nicht nur für die moodlemoot in Berlin als anonymisierte Live-Demo und auch als kommentierten „Musterraum“ überführe. Weniger ist halt mehr. Und wenn eine Grundausstattung einfach genutzt werden kann (der Klick als Lehrer auf „Bearbeiten einschalten“ ist zunächst gar nicht notwendig…) gibts hoffentlich wieder mehr Wachstum…

Advertisements

One Response to „moodle Reboot“

  1. Hallo Rolf,

    wie sieht denn dein grundausgestatteter Kurs aus? Unseren Standard-Klassenraum kann man hier herunterladen (Gastzugriff)…

    http://bit.ly/aATJk2

    Liebe Grüße,

    Stephan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: