Mahara: Artefakte per Blog in Ansicht integrieren

2011-03-24

Die nachfolgend eingetragenen Links beziehen sich auf die Nutzung von Mahara auf http://mahara.org.

Um eine Ansicht leicht per Blogbeitrag zu „füttern“, ist folgende Vorgehensweise denkbar:

1. Einstellungen verändern

Auf „Settings | My Account“ (http://mahara.org/account/) muss die Nutzung mehrerer Blogs ermöglicht werden: Hierzu wird im Abschnitt „General account options“ die Einstellung „Enable multiple blogs“ [x] aktiviert. Dadurch wird es möglich mehrere „Themenblogs“ zu führen.

2. Erstellung der Ansicht (View)

Als nächstes erstelle ich unter „My Portfolio | My Views“ (http://mahara.org/view/) eine neue Ansicht. Danach wird die Ansicht gestaltet, indem gewünschte Blöcke hinzugefügt werden. Um die Blogpostings auch zu integrieren wird schließlich aus dem Bereich „Blogs“ der gesamte (Blogs – Display entire Blog) oder ein Teil des Blogs (Recent Blog-Posts – Display the most recent Blog-Posts) in die Ansicht hineingezogen. Dieser Block erhält einen Titel und eine Angabe zur Anzahl der anzuzeigenden Post pro Seite.

3. Eigene Übersichtsseite (View) erstellen.

Um schnell immer wieder aufzurufende Seiten wie z.B. „New Blog-Posting“ selbst schnell zu erreichen, kann eine weitere View mit den wichtigsten Links erstellt werden.

Viel Erfolg bei der Portfolio-Arbeit!

Anmerkung:

Diese Vorgehensweise ist nur für persönliche Ansichten möglich. Für Gruppenarbeiten steht leider derzeit keine Möglichkeit zur Verfügung, gemeinsam das Blog-System zu integrieren.

Übrigens: Diesen Text finden Sie auf meiner öffenlichen Ansicht zu Portfolioarbeit auf mahara.org: http://mahara.org/view/view.php?id=36283


Stärken suchen und Talente fördern

2010-04-23

Ich stöbere immer wieder gerne im „Handbuch Portfolioarbeit„.  Wer von der „Philosophie“ Portfolioarbeit überzeugt ist, oder sich zumindest davon anstecken lassen möchte, sollte dieses Werk sich auch einmal vornehmen.

Hier fasse ich einige Aussagen eines Beitrages von Ilse Brunner (ab S. 73), welche mir besonders gut gefallen, zusammen:

Voraussetzungen für erfolgreiche Portfolioarbeit

Grundeinstellung zu Lernprozessen

„Stärken suchen und Talente fördern“

  • jeder Mensch ist Einzigartig
  • Wertschätzung der individuellen Begabungen
  • individuelle Interessen berücksichtigen
  • Bedeutung der Lernergebnisse erkennbar machen

Wir schätzen so die  „individuellen Lebensprojeke“

Reflexion fördern

Durch gezielte Fragen kann der Lerner zur eigenen Reflexion animiert werden. Mit vier einfachen, aber zentralen Fragen kann die Gruppe – aber auch im Einzelgespräch der Lerner – zur Reflexion angeregt werden:

„Was fällt Euch auf?“
„Was versteht ihr davon?“
„Welche Fragen fallen euch dazu ein?“
„Welche Muster könnt ihr erkennen?“

Als wohl die wichtigste Voraussetzung sollte zunächst ein (höheres) Vertrauen (Klima) geschaffen werden. Brunner zitiert hier

„Der Lerner lernt den Lehrer“ (Humberto Maturana, 2004)

Die Lerner nehmen die Persönlichkeit des Lehrers mit auf – und dies oft ganz unbewusst. Dies ist eine ideale Voraussetzung, um die gegenseitige Wertschätzung zu fördern.

(nach Ilse Brunner, in „Das Handbuch Portfolioarbeit“, Brunner/Häcker/Winter (Hg.), Klett | Kallmeyer, 2009, S. 73ff.)

Und jetzt:

  • selber lesen
  • umsetzen
  • reflektieren

Um Portfolioarbeit digital zu begleiten muss ich noch abschließend auf Mahara hinweisen. Mit Mahara steht eine OpenSource Plattform frei zur Verfügung, welche den Portfolio-Gedanken derzeit wohl am besten auf einer Webplattform umzusetzen hilft.


Link-Sammlung: e-Portfolio-Arbeit, mahara, mahoodle, moodle …

2009-05-27

Den nachfolgenden Beitrag hatte ich bereits auf meinem Schulmoodle geschrieben. Jetzt ziehen die Inhalte um, damit sie hier auch kommentiert werden können…


Link-Sammlung: e-Portfolio-Arbeit, mahara, mahoodle, moodle …

Lernportfolio und Kompetenzraster

Viel versprechende Werkzeuge des neuen Lernens
http://www.lernenzwei.ch/gps4learning/links.html
Mahara – Tutorials
http://ewiesion.com/wiki/index.php/Mahara_-_Tutorials#…_Tutorials_f.C3.BCr_die_Version_Mahara_1.0_.28German.29

Eportfolio mit mahara by sigi

http://www.authorstream.com/Presentation/sigi-141235-eportfolio-mit-mahara-intel-session-2-education-ppt-powerpoint/

Zum Beispiel: E-Portfolio-Software Mahara, Eduspaces/ELGG und mehr

mahoJuliaBorn | 15 September, 2008 00:10

http://blog.rpi-virtuell.net/index.php?op=ViewArticle&articleId=796&blogId=2

Lesetipps Portfolioarbeit: „Kompetenzlernen pur!“

JuliaBorn | 01 Dezember, 2008 00:48

http://blog.rpi-virtuell.net/index.php?op=ViewArticle&blogId=1&articleId=1106
E-Learning Portal Baden-Württemberg

E-Portfolios

http://www.e-learning-bw.de/internet-werkzeuge/kollaboration-im-lms/e-portfolio.html

Neben der Technik

http://www.e-learning-bw.de/internet-werkzeuge/kollaboration-im-lms/e-portfolio/neben-der-technik.html
E-Portfolios mit mahara im Unterricht

http://www.authorstream.com/Presentation/sigi-141235-eportfolio-mit-mahara-intel-session-2-education-ppt-powerpoint/

Mahoodle Wiki

http://ewiesion.com/wiki/index.php/Hauptseite

Moodle

moodleschule

http://moodleschule.de
MoodleTreff der Lehrerfortbildung, Bezirksregierung Düsseldorf

http://www.moodletreff.de/
moodle in OWL: Berufskollegs der Bezirksregierung Detmold
http://bk.moodle-up.com/

moodle-Tutorials:

http://www.moodletutorials.org/

2 be continued …